Grundsteuerreform

Grundstückseigentümer müssen in Niedersachsen zwischen dem 01.07.2022 und dem 31.10.2022 eine Grundsteuererklärung beim Finanzamt einreichen.

Hintergrund ist eine Reform der Grundsteuer. Das Bundesverfassungsgericht hatte veraltete Berechnungsgrundlagen beanstandet und den Gesetzgeber aufgefordert, ein neues Grundsteuergesetz zu beschließen.

Im Mai oder Juni sollen Eigentümer ein Informationsschreiben vom Finanzamt erhalten. Die Steuererklärung muss über die Steuersoftware "ELSTER" hochgeladen werden.

Falls Sie Hilfe bei der Erstellung der Steuererklärung benötigen, sprechen Sie uns gerne an.